Angeschafft durch den Förderverein der Freiweilligen Feuerwehr Niederburg

Wärmebildkamera

Aufgaben der Wärmebildkamera:

  • schnelles Auffinden von Personen in verqualmten Räumen
  • Auffinden von Glutnestern und versteckten Brandstellen
  • Unterstützung bei Personensuche

Die Wärmebildkamera K2 der Firma Flir ist auf unserem TSF-W verlastet. Die Kamera zeigt Bilder nicht wie übliche Kameras in hell und dunkel an, sondern in heiß und kalt. Dadurch ist es möglich, dass Personen in verrauchten Räumen schnell gefunden werden können - denn hier zählt jede Sekunde. Die Personensuche bei Bränden ist der hauptsächliche Einsatzbereich der Wärmebildkamera. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Suche nach Glutnestern während den Nachlöscharbeiten bei einem Brand. Die Wärmebildkamera kann jedoch auch bei Personensuchen im offenen Gelände eingesetzt werden. Dies ist möglich, da die Wärmestrahlung über mehrere hundert Meter mit einer Wärmebildkamera sichtbar gemacht werden kann. 

 

Waldbrandset

Das Waldbrandset besteht aus einem Verteiler C-DCD, einem Verteiler C-DD, 4 Hohlstrahlrohren und 4 D-Schläuchen 20 Meter. Ein großer Vorteil des Einsatzes von D-Material ist der geringe Wasserverbrauch. Die Füllmenge eines 20 m langen D-Schlauchs beträgt ca. 10 l sowie einen Verbrauch von ca. 25 l bei einem D-Strahlrohr. Dem steht eine Füllmenge von ca. 28 l bei einem 20 m langen C-Schlauch, sowie ein Verbrauch des C-Strahlrohres von ca. 100 l gegenüber. Des Weiteren ist das Handling von D-Schläuchen gegenüber C-Schläuchen einfacher und kräfteschonender.

 

Teklite      pdfDatenblatt

Technische Daten:

Hersteller: Teklite
Modell: PLU 2
Leistung: 6500 Lumen
Leuchtdauer: 75 min

Die starke Flutlichtbeleuchtung die durch die Natriumdampf Lampe erzeugt wird ist zur  Ausleuchtung dunkler Orte, die Kabelgebunden nicht erreichbar wären, sehr gut geeignet. Ein weiteres Einsatzgebiet der „Teklite“ ist  das Ausleuchten verrauchter Häuser, Räume und Treppenhäuser. Wie schon mehrfach festgestellt, findet auch in einem verqualmten Gebäude eine sehr gute Ausleuchtung statt.

 

Tauchpumpe Nautilus 4/1     pdfDatenblatt

Technische Daten:

Hersteller: Rosenbauer
Typ: Nautilus 4/1
Förderleistung: max. 760 l/min

Die Tauchpumpe ist als Wechselbeladung in einer Gitterbox mit dem entsprechenden Zubehör gelagert und wird bei Bedarf auf das TSF-W verladen. Haupteinsatzgebiet der Tauchpumpe ist das Auspumpen von Kellern nach Hochwasser oder Unwetterereignissen. Des Weiteren wird sie bei der jährlichen Reinigung der alten Niederburger Wasserversorgung eingesetzt.

 

Hydrofix

Technische Daten:

Hersteller: Sion Löschgeräte
Wurfweite: Vollstrahl/Sprühstrahl 12-15/4-5 m,
Arbeitsdruck: min. 1 bar, max. 20 bar
Löschmittelmenge: 5 l
Löschmittel: Wasser mit Netzmittel

Der Hydrofix ist ideal für Erstangriff bei Klein- und Entstehungsbränden, Fahrzeugbränden und Nachlöscharbeiten. Die standardmäßig angebrachte Sprühpistole kann gegen eine aufsteckbare Löschlanze von nur 8 mm Ø ausgerüstet werden und ist besonders zum Löschen von Bränden hinter Wandverkleidungen, z.B. Wärmedämmung von Fassaden, Holzverkleidungen in Innenräumen usw. geeignet.

 

Halligan-Tool

Das Halligan-Tool ist ein universelles Brechwerkzeug mit Schneide, Kuhfußklaue sowie einer Spitze. Das Halligan-Tool kann zum Aufbrechen von Türen und Aufhebeln von Türen, Einschlagen von Fenstern, Öffnen von Unterflur-Hydranten, Gullis und Kanaldeckeln sowie zu allgemeinen Hebelarbeiten eingesetzt werden. Gerade in Verbindung mit einer Spaltaxt als Schlagwerkzeug ist das Halligan-Tool sehr effektiv. Es dient dem Angriffstrupp durch sein vielseitiges Einsatzgebiet als Erstangriffswerkzeug.